Cubitan

Cubitan ist eine hochkalorische, eiweißreiche medizinische Trinknahrung speziell für Patienten mit Dekubitus und Wundheilungsstörungen.
Packungsgröße: 4 Stück
Artikelnummer: 3205990

Verfügbarkeit: Auf Lager

€ 16,15

Versand

Wir versenden unsere Produkte täglich.


Ab einem Bestellwert von 40€, entfallen die Versandkosten.


Selbstabholung

Ihre Bestellung wird so rasch als möglich vorbereitet und ist normalerweise innerhalb der nächsten sechs Stunden fertig. Sobald Sie Ihre Medikamente abholen können, erhalten Sie eine Verständigung per Mail. In dringenden Fällen, die eine raschere Zustellung erfordern bestellen Sie bitte telefonisch in Ihrer Wunschapotheke.

Bei erfolgtem Versand werden Sie automatisch via Email benachrichtigt.

 


Artikelbeschreibung

Details

Cubitan ist eine hochkalorische, eiweißreiche Trinknahrung speziell für Patienten mit einem Dekubitus und Wundheilungsstörungen.

Eigenschaften:

  • hochkalorisch (125 kcal/100ml)
  • eiweißreich (10g/100ml)
  • hochwertiges Milcheiweiß
  • antioxidative Vitamine (A,C,E)
  • reich an Arginin, Zink und Antioxidantien
  • ballaststofffrei (außer Geschmack Schokolade)
  • glutenfrei
  • zur ergänzenden Ernährung geeignet

Anwendung:

Cubitan eignet sich besonders zur Dekubitusprophylaxe und -therapie.

Hinweis:

Cubitan ist nicht zur ausschließlichen Ernährung geeignet. Cubitan darf nicht eingesetzt werden, wenn sich eine enterale Nährstoffzufuhr generell verbietet oder Intoleranzen gegenüber einem der enthaltenen Inhaltsstoffe bestehen. Cubitan ist nicht geeignet für Patienten mit Galaktosämie und für Kinder unter 6 Jahren. Anwendung unter medizinischer Kontrolle.

Empfohlene Tagesmenge:

Cubitan ist individuell zu dosieren. Im Allgemeinen sind 1 – 3 Packungen am Tag ergänzend zur normalen Ernährung ausreichend.

Zusatzinformation

Zusatzinformation

PZN 3205990
EAN 8712400688338
Hersteller Nutricia
Packungsgröße 4 Stück
Rezeptpflicht Nein
Rezeptzeichen Diätetische Lebensmittel: Einhebung einer Rezeptgebühr
Kassenzeichen Nicht kassenzulässig, kann jedoch vom Chefarzt bewilligt werden. Im Falle von Heilbehelfen/Hilfsmitteln (H1-H6) ist eine Kostenübernahmeerklärung erforderlich!